david-marcu-78A265wPiO4-unsplash.jpg

Projekte

SierraLeone.png

Ostfriesland in sierra leone

Eine Grundschule mit 400 Kindern im westafrikanischen Land Sierra Leone in nach einem deutschen Baptistenpastor benannt: nach Ernst Bohnet (Emden). Über die Hintergründe berichtet  die Ostfriesen-Zeitung. Wie es heißt, unterstützen die beiden Baptistengemeinden Emden und Leer seit Jahren die Menschen in Sierra Leone, gemeinsam mit dem Johannes-Althusius-Gymnasium in Emden. Und das kam so: In Leer war vor einigen Jahren der Arzt Dr. Christian Bell tätig. Er stammte aus Sierra Leone. Er kehrte vor zwölf Jahren in seine Heimat zurück und gründete in der Provinz Kono eine Schule. Er war offenbar gut vernetzt in Ostfriesland, denn seitdem unterstützen die Baptisten und das Gymnasium – mit Geld und Sachspenden. Das wurde der Hilfsverein „Ostfriesland in Sierra Leone“ gegründet. Für den Betrieb der Schule werden jährlich etwa 20.000 Euro benötigt. Im vergangenen Jahr hat der Verein die Hälfte dieser Summe überwiesen, berichtet der Vereinsvorsitzende Prof. Freerk Meyer, der Mitglied in der Emdener Baptistengemeinde ist. Die Schule wurde nach dem Initiator der Hilfe, Ernst Bohnet, benannt. Und nicht nur das: Das Gelände, auf dem die Einrichtung steht, heiße inzwischen „Ostfriesland“. Daher stamme auch der merkwürdig klingende Vereinname. Heute leidet Sierra Leone unter den Folgen eines jahrelangen Bürgerkrieges und der Ebola-Epidemie. Um die Berufausbildungen junger Menschen zu fördern, will der Verein nun einen Container auf den Weg nach Westafrika schicken. Er soll gefüllt werden mit hand- und fußbetriebenen Nähmaschinen, Werkzeug, Schweißgeräten und Stromgeneratoren. Auch Fahrräder, Mopeds und Laptops wolle man nach Westafrika schicken, hieß es. Die Baptistengemeinde Emden hat über 300 Mitglieder, die in Leer rund 190.

 
IMG_9388.JPG

ebm

becca-tapert-8_wjL7l5tik-unsplash.jpg
ben-white-gEKMstKfZ6w-unsplash.jpg

Sisterhood

Sisterhood ist eine Frauenbewegung, in der Frauen Wertschätzung erfahren sollen.
Wir wollen einen Raum bieten, wo Frauen zusammenkommen, eine ermutigende Message hören und bei Snacks und Getränken sich in lockerer Atmosphäre austauschen können.


Wir freuen uns auf Dich!

Euer Sisterhood Emden Team

Alle weiteren Informationen zu Sisterhood gibt es auf der Facebookseite hier und bei Heike Janowski per Mail an : heike.janowski@baptisten-emden.de

Unsere Missionare